Bundesumweltministerium entwickelt Projekt zum klimafreundlichen Bauen

Unter dem Leitspruch „workcamp GreenHouse – Gestalte die Zukunft des Bauens“ rief das Bundesumweltministerium ein Projekt ins Leben, was besonders junge Menschen zum klimaschonenden und nachhaltigen Bauen animieren soll. In den mehrtägigen Workcamps möchte man potentielle Nachwuchskräfte für eine „grüne“ Bauausbildung sensibilisieren, denn in der Bauwirtschaft spielt umweltgerechtes Bauen eine immer größer werdende Rolle. Im Fokus des bis Herbst 2018 terminierten Projektes stehen der kluge und sparsame Umgang mit Rohstoffen und Energien sowie der Schutz vor Umweltgiften und Strahlung. Die zwischen 3 und 10 Tagen dauernden Workcamps finden in den jeweiligen Ausbildungszentren der teilnehmenden Projektpartner statt.

Quelle: www.bauwirtschaft-bw.de